+49 (0) 511 / 353240-0, info@netdental.de

Auf Produktliste speichern

Abbildung/en enthalten ggf. abweichende/s oder aufpreispflichtige/s Ausstattung/Zubehör. Irrtümer vorbehalten.17

ORBI-Sept WL-S Wasseraufbereitung Waterline S

ORBIS DentalHrst.-Nr.: 305907Art.-Nr.: 378190

Wasserentkeimungsmittel, geeignet für Dentsply Sirona-Behandlungseinheiten Teneo, Sinius, Intego Pro sowie M1+, C2+, C4+, C5+, C5+ Turn, C8+, Profeel+

Packung: Flasche

Inhalt: 1 Liter

Produktbeschreibung

18,95 € * Sie sparen ca. 17 %
15,54 € *
zzgl. gesetzl. MwSt. und Versandkosten, ggf. abzgl. individueller Rabatte *
Lieferbar - wird i. d. Regel innerhalb von 24 Std. geliefert16
Weitere Informationen

Eigenschaften

AnwendungWasserentkeimungsmittel
ProduktserieORBI-Sept
ReinigungWasseraufbereitung
PackungFlasche
Inhalt1 Liter
Geeignet für Dentsply Sirona-Behandlungseinheiten Teneo, Sinius, Intego Pro sowie M1+, C2+, C4+, C5+, C5+ Turn, C8+, Profeel+
SuchbegriffeBrauchwasserentkeimung, Desinfektion, Wasser, Wasseraufbereitung, Wasserentkeimung, Wasserentkeimungsmittel, Wasserdesinfektionsmittel, Dentosept S, Dentsplysirona, ORBI-Sept, orbisept

ORBI-Sept WL-S Wasseraufbereitung dient der Keimreduktion des wasserführenden Systems in dentalen Behandlungseinheiten. Speziell zur Verwendung im automatischen Dosiersystem von beispielsweise DentsplySirona-Behandlungseinheiten geeignet.

* Geeignet für dentale Einheiten der Marke DentsplySirona (Teneo, Sinius, Intego Pro sowie M1+, C2+, C4+, C5+, C5+ Turn, C8+, Profeel+) und Systeme, die gleiche Konzentration und Dosierung benötigen
* Kontinuierliche Entkeimung des Betriebswassers und der wasserführenden Leitungen
* Materialschonend
* Depotwirkung
Als 1,0%ige Verdünnung kann es kontinuierlich eingesetzt werden und verringert das Keimwachstum und die Bildung von Biofilmen in den Behandlungswasserwegen. Bitte die Gebrauchsanweisung der jeweiligen Behandlungseinheit, bzw. des externen Dosiersystems beachten.

Die Intensiventkeimung sollte nach längerem Stillstand, spätestens aber vor Beginn des Wochenendes, des Urlaubs oder vor Feiertagen erfolgen. Dabei werden alle Wasserwege mit der unverdünnten ORBI-Sept WL-S Wasseraufbereitung gespült. Die Wasseraufbereitung sollte dabei für mindestens 24 Stunden, am besten über das Wochenende in der Dentaleinheit verbleiben. Anschließend muss diese vor dem ersten Patienten mit Wasser gespült werden, um Präparatereste zu entfernen.

Kunden interessierte auch