+49 (0) 511 / 353240-0, info@netdental.de

Matrizen / Interdentalkeile

Art.-Nr. 374968

Matrizen Tofflemire

Füllungsmaterialien, Form 1, Stärke 0,038 mm, Breite 6,5 mm
Packung: Packung

Inhalt: 30 Stück

5,45 € * Sie sparen ca. 17 %
4,47 € *

Art.-Nr. 201725

Palodent V3 Ringe

Teilmatrizen, Größe universal
Packung: Packung

Inhalt: 2 Stück


Art.-Nr. 209809

Composi-Tight 3D Fusion

Teilmatrizensystem
Packung: Starter Set Standard

Inhalt: 1 Set

375,21 € *

Art.-Nr. 297584

Hawe Tofflemire-Matrizen

Matrizen, Form 1001/30, Stärke 0,05 mm
Packung: Nachfüllpackung

Inhalt: 30 Stück


Teilmatrizensystem, Form kurz, Farbe blau
Packung: Blister

Inhalt: 2 Stück

146,92 € *

Art.-Nr. 214912

Hawe Interdentalkeile

Interdentalkeile, Form 10, Farbe orange, Ahornholz
Packung: Nachfüllpackung

Inhalt: 1000 Stück


Art.-Nr. 241612

Automatrix

Füllungsmaterialien
Packung: Packung

Inhalt: 72 Stück


Art.-Nr. 216677

Palodent V3 Matrizen

Teilmatrizen, Stärke 5,5 mm
Packung: Packung

Inhalt: 50 Stück


Hersteller & Marken

Top-Produkte

Matrizen / Interdentalkeile für Ihre Praxis oder Labor bestellen Sie bei NETdental - so einfach ist das!

Matrizen werden beim Zahnarzt als Hilfsmittel bei der Füllungstherapie in Form eines Stahlbandes (Stahlmatrize) oder Kunstoffband (Kunststoffmatrize) um den Zahn gelegt und halten dadurch das noch weiche plastische Füllungsmaterial in der passenden F...Form ohne sich über den Zahn hinaus zu verteilen.
Bei der Verarbeitung von Amalgam werden Ringbandmatrizen verwendet, Kunststoffmatrizen dagegen eher für eine Reparatur mit Kunststoffmaterial, besonders im Frontzahnbereich.
Teilmatrizensysteme für die Backenzähne
Für Restaurationen im Seitenzahnbereich mit Kompositfüllungen werden vorzugsweise Teilmatrizensysteme eingesetzt, mit passenden Ringen für jede Kavität, wie sehr breite Zähne oder fehlende Höcker. Anatomisch geformte Matrizen und Interdentalkeile mit Applikationshilfe sorgen für eine optimierte Form der Füllung entsprechend der Zahnanatomie.
Interdentalkeile
Für den Zahnzwischenraum werden sog. Interdentalkeile aus Holz oder Kunststoff verwendet, damit das Füllungsmaterial nicht in die Zahnfleischtasche ausläuft.